Norddörferschule

Reit AG

 

Seit einigen Jahren hat sich die Reit AG an unserer Schule fest etabliert und ist für einige Kinder fester Bestandteil des Stundenplans.
Pro Halbjahr fährt eine Gruppe von acht bis zehn Schülern wöchentlich zum nahegelegenen Reitverein „Olivenhof“ in den Wiesen von Tinnum.
Während der eineinhalb Stunden lernen die Kinder den Umgang mit dem Partner Pferd kennen, putzen , füttern und sammeln erste Erfahrungen auf dem Rücken der Pferde.
Die Kinder werden in zwei Gruppen aufgeteilt, pro Gruppe steht ein Pferd zur Verfügung, auf dem die Kinder Grundkenntnisse im Voltigieren (Turnen auf dem Pferd) sammeln.
Die Besitzerin des Hofes, Frau Knutzen und Frau Hansen vermitteln den Reitschülern in kleinen Schritten, auf was es beim Voltigieren ankommt, individuell auf jedes Kind bezogen, so dass Unsicherheiten und Ängste schnell verflogen sind.
Anschließend werden die beiden Schulpferde „Rico“ und „Baffy“ von den Kindern geputzt und mit mitgebrachten Karotten oder Apfelstückchen versorgt und zurück auf die Weide gebracht.

IMG_3346IMG_3349IMG_3354

IMG_3359

Offene Ganztagsschule

Neuigkeiten

Projektwoche

Unsere Schule

FÖRDERVEREIN DER NORDDÖRFERSCHULE e.V.

Teil 1

 

Unterstützung der Projektwoche

Liebe Eltern,

im Rundbrief zur Projektwoche im Mai wurde angekündigt, dass beim Förderverein eine Unterstützung zum Kostenbeitrag  beantragt wird.

Wir haben den Antrag im Vorstandsteam besprochen und möchten folgenden Vorschlag unterbreiten:

Wir sind uns sicher, dass die Schule für unsere Kinder ein lehrreiches und spannendes Programm zusammengestellt hat und dabei auch die Kosten in einem angemessenen Rahmen berücksichtigt hat.

Alle Eltern, die sich in der Situation befinden, den Beitrag für die Projektwoche in voller Höhe leisten zu können möchten wir bitten, dieses auch zu tun.

Alle diejenigen, die sich dazu nicht in der Lage sehen, möchten wir bitten einen Betrag Ihrer Wahl in einen Umschlag zu stecken und beim jeweiligen Klassenlehrer abzugeben.

Der Förderverein wird in diesen Fällen für die Differenz aufkommen.

Wer über den Unkostenbeitrag hinaus bereit ist, den Förderverein zu unterstützen, darf dies natürlich gern tun und entsprechend mehr in seinen Umschlag tun.

Im Hinblick auf die Mitgliedersituation und Spendenbereitschaft im Verein haben wir uns gegen eine pauschale Unterstützung in Höhe von EUR 5,- entschieden, da wir der Meinung sind, daß wir mit den Mitteln aus der Vereinskasse die Familien unterstützen möchten, die sich sonst finanziell nicht in der Lage sehen, die Kosten für solche Projekte zu tragen.

 

Unsere Schule wird Schachschule!

IMG_4401

Krankmeldung